Goethe: (Marienbader) Elegie – Analyse

Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832) verliebte sich im Jahr 1821 während eines längeren Kuraufenthaltes im mondänen Marienbad in die erst siebzehnjährige Ulrike von Levetzow. Zum letzten Mal in seinem Leben verspürte er „eine große Leidenschaft“…

Die Analyse finden Sie in meinem Buch „Johann Wolfgang Goethe. Seine bedeutenden Gedichte“, das 2018 in 2. Auflage bei Krapp & Gutknecht erschienen ist.

Zum biografischen Hintergrund von Goethes Liebesgedicht ist lesenswert Dieter Wellershoff: Der verstörte Eros, 2001 (als Taschenbuch 2004), 2. Kapitel.

Werbeanzeigen