Trakl: Verfall – Analyse

In dem 1913 veröffentlichten Gedicht Trakls beschreibt ein lyrisches Ich, wie es im Herbst bzw. in einer Situation des Glücks dessen Verfall erlebt. In den beiden ersten Strophen des Sonetts wird noch nicht deutlich…

Hinweise zur Analyse finden Sie in meinem Buch „Deutsche Lyrik 1945 – 1960. Nachkriegslyrik“, das bei Krapp & Gutknecht erschienen ist.

Werbeanzeigen

One thought on “Trakl: Verfall – Analyse

  1. Pingback: Einführung in die Lyrik – Theorie für Schüler « norberto68

Kommentare sind geschlossen.