Brecht: Was gehört in den Kanon seiner Gedichte?

Fragen dieser Art sind müßig und sind es nicht. Müßig sind sie, weil in ein Kunsturteil viel persönlicher Geschmack einfließt; weil man aber doch fragen darf, welche Gedichte denn nun einen dauernden Wert haben, sind sie nicht müßig.

Wen sollen wir mit unserer Frage behelligen? Ich nenne drei kompetente Leser, die ich befragen möchte: Wieland Herzfelde, er hat 1951 „Hundert Gedichte. 1918 – 1950“ in der DDR herausgegeben – notgedrungen fehlen deshalb die späten Gedichte; Peter Suhrkamp, er hat in der Bibliothek Suhrkamp „Bertolt Brechts Gedichte und Lieder“ herausgegeben (33. – 39. Tausend 1963); und Marcel Reich-Ranicki hat eine Reihe von Brechts Gedichten in seinen „Kanon“ aufgenommen (http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Kanon bzw. http://swbplus.bsz-bw.de/bsz121156613inh.pdf;jsessionid=1326A5A977FE57499A4F06DD7085E051?1348505500337). In allen drei Sammlungen stehen folgende Gedichte (wobei ich ein Versehen meinerseits nicht ausschließen kann, weil die drei Herausgeber die Gedichte nach verschiedenen Gesichtspunkten angeordnet haben, sodass man leicht die Übersicht verliert; ferner variieren die Überschriften, z. B. beim „Choral vom Baal“, bei den „Terzinen über die Liebe“ u.a.):

Vom armen B.B.

Von der Freundlichkeit der Welt

Vom ertrunkenen Mädchen

Die Moritat von Mackie Messer

Die Seeräuber-Jenny (= Lied der Jenny)

Rückkehr

An meine Landsleute

Legende vom toten Soldaten

Kinderkreuzzug

Legende von der Entstehung des Buches Taoteking…

Der Pflaumenbaum

Erinnerung an die Marie A.

Die Maske des Bösen

Auf einen chinesischen Teewurzellöwen (= Theewurzellöwen)

An die Nachgeborenen

Ich habe mich an der Reihenfolge Peter Suhrkamps orientiert; das sind 15 von dessen 77 Gedichten (wobei ich bei ihm allerdings einige Gedichte vermisse, die in meinen Augen unbedingt in den Kanon gehören: Fragen eines lesenden Arbeiters, Der Zweifler u.a.).

Wenn man wiederum von Peter Suhrkamps Sammlung ausgeht und fragt, wo noch einer der beiden anderen ihm zustimmt, findet man folgende Gedichte:

Vom Klettern in Bäumen

Vier Aufforderungen an einen Mann

Gegen Verführung

Das Lied vom Wasserrad

Vom Sprengen des Gartens

Von der Willfährigkeit der Natur

Von der Billigung der Welt

Kohlen für Mike

Choral vom Manne Baal

Ballade von des Cortez Leuten

Abbau des Schiffes Oskawa durch die Mannschaft

Deutschland

Ballade von der Judenhure Marie Sanders

Gedanken über die Dauer des Exils

Schlechte Zeit für Lyrik

Motto der „Svendborger Gedichte“

Frühling 1938

1940

1941

An die deutschen Soldaten im Osten

Und was bekam des Soldaten Weib?

Lied einer deutschen Mutter

Der Schuh des Empedokles

Die Liebenden (= Terzinen über die Liebe)

Der Kirschdieb

Der Rauch

das sind weitere 26 Gedichte. Jetzt kann man noch die Schnittmenge von Reich-Ranicki und Herzfelde festhalten, um allen Dreien gerecht zu werden:

General, dein Tank ist ein starker Wagen

Einheitsfrontlied

Fragen eines lesenden Arbeiters

Kinderhymne

Die Pappel vom Karlsplatz

das sind noch einmal fünf Gedichte, macht zusammen 36 Gedichte. Man könnte natürlich noch andere Sammlungen heranziehen, ich könnte ebenfalls meinen Senf dazu geben: Es kann in solchen Fragen keine Eindeutigkeit [bei Wieland Herzfeldes Sammlung fällt auf, wie stark dort die „Deutsche Kriegsfibel“ (1938), „Pamphlete und Loblieder“ sowie „Zeitgedichte und Marschlieder“, also politisch linientreue Gedichte berücksichtigt sind] und keine Vollständigkeit geben – lassen wir es heute bei diesen 36 Gedichten. Wenn wir in zwanzig Jahren noch einmal über den Brecht-Kanon nachdenken (sofern ich dann noch denken kann), kommen wir vermutlich zu anderen Ergebnissen.

One thought on “Brecht: Was gehört in den Kanon seiner Gedichte?

  1. Pingback: Brecht: Von der Willfährigkeit der Natur – Analyse « norberto42

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s