Mörike: Ein Stündlein wohl vor Tag – Analyse

Derweil ich schlafend lag …

Text

http://freiburger-anthologie.ub.uni-freiburg.de/fa/fa.pl?cmd=gedichte&sub=show&noheader=1&add=&id=795

http://www.moerike-gesellschaft.de/2012.pdf (dort im März: Text mit Kommentar Reiner Wilds)

http://www.zeno.org/Literatur/M/M%C3%B6rike,+Eduard/Gedichte/Gedichte+(Ausgabe+1867)/Ein+St%C3%BCndlein+wohl+vor+Tag

Das 1837 entstandene Gedicht wurde 1838 erstmals veröffentlicht. Es spricht ein Mädchen-Ich; sie erzählt, was sie „ein Stündlein wohl vor Tag“ erlebt hat. Sie hat im Schlaf „gehört“ („ich hört’ es kaum“, V. 4), wie eine Schwalbe gesungen hat, dass ihr „Schätzlein“ ihr untreu ist. Der Gesang der Schwalbe macht die zweite Strophe aus.

Sie mag das nicht hören, verbietet der Schwalbe das Singen und scheucht sie fort (V. 11 ff.). Mit dem gefühlvoll klagenden „Ach“ (V. 14) wird das Fazit des ganzen Geschehens eingeleitet; diese pessimistische Folgerung könnte das Mädchen selber ziehen, sie könnte aber auch von einem auktorialen Sprecher gezogen werden (hinter dem Gedankenstrich).

Das Gedicht ist einfach, beinahe volksliedhaft; die formalen Eigenheiten sind im Kommentar Reiner Wilds beschrieben (s.o.). Die Überschrift kommt viermal im Gedicht als adverbiale Angabe der Zeit vor (V. 2, 5, 10, 15); die schlichte Wiederholung weist auf die Dämmerung, die als Übergangszeit in der Romantik hohen Symbolwert hatte (Mörike: An einem Wintermorgen, vor Sonnenaufgang; Eichendorff: Zwielicht). Das Thema berührt sich mit dem des Gedichts „Das verlassene Mägdlein“.

http://tamino-klassikforum.de/index.php?page=Thread&postID=445840 (dort 24.-26. November 2012)

http://www.lindenhahn.de/referate/liebesly/lieblyrk.htm (minimal, im Kontext der Liebeslyrik)

Vortrag

http://www.mediaculture-online.de/Literatur-und-Gedichte.810+M5b85a281809.0.html (Katrin Reiner)

http://www.podcast.de/episode/741271/Eduard+M%25C3%25B6rike%253A+Ein+St%25C3%25BCndlein+wohl+vor+Tag/ (?, gut)

http://www.youtube.com/watch?v=SiHL-OYip6E (Holzinger: Chor)

http://www.youtube.com/watch?v=FRfd_F0Sa7c (Distler: Chor)

http://www.youtube.com/watch?v=sXnhhlsp3no (dito)

http://www.youtube.com/watch?v=lz_xas2LJf8 (Kurt Lissmann: Chor)

http://www.youtube.com/watch?v=1H6GS83iDZw (Hugo Wolf: Frederick Ballentine)

http://www.youtube.com/watch?v=KCMcjUO-SCs (Wolf: Albena Kechlibareva)

http://www.youtube.com/watch?v=YHDjbt2_BRM (Wolf: Phillippa Cairns)

Sonstiges

http://www.recmusic.org/lieder/get_text.html?TextId=11724 (wer’s alle vertont hat)

http://www.hermann-schroeder.de/downloads/c40995schroedermoerikechoere2.pdf (Noten einer Vertonung)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s