Theodor Storm: Meeresstrand – Analysen

Ans Haff nun fliegt die Möwe…

Text

http://freiburger-anthologie.ub.uni-freiburg.de/fa/fa.pl?cmd=gedichte&sub=show&noheader=1&add=&id=395

http://www.zeno.org/Literatur/M/Storm,+Theodor/Gedichte/Gedichte+(Ausgabe+1885)/Erstes+Buch/Meeresstrand?hl=ans+haff+nun+fliegt+die+mowe

http://www.storm-gesellschaft.de/?seite=32183 (mit franz. und Engl. Übersetzung)

Das Gedicht ist vermutlich 1853 entstanden. „In Storms Gedichten, die in den Exiljahren in Potsdam entstanden sind und in die zweite, vermehrte Auflage der „Gedichte“ aufgenommen wurden (Berlin: Schindler 1856), findet man zahlreiche autobiographische Spuren. Die Texte lassen sich einerseits als Ausdruck der Sehnsucht nach seiner Heimat Husum lesen (z.B. das Gedicht „Am Deich“/„Am Strande“, das später unter dem Titel „Meeresstrand“ bekannt wurde), andererseits zeigen sie Storms kritische Auseinandersetzung mit Preußen und dessen alltägliche Erscheinungen, etwa die Bedeutung von Rängen und Titeln, über die er sich auch im Briefwechsel mit Fontane wiederholt geäußert hat (z.B. „Für meine Söhne“).“ (Gabriele Radecke) – Als Gegengedicht ist „Über die Heide“ anzusehen.

Es gibt bereits einige Analysen, so dass es nicht nötig ist, eine weitere zu schreiben:

http://www.lyrikmond.de/interpretationen.php (solide knappe Analyse, gestützt auf die folgende:)

http://home.arcor.de/anima.mundi/Storm_Analyse.htm (große Analyse und Interpretation, mit Hinweisen für den Unterricht und Tafelbild am Schluss, das für das Verständnis hilfreich ist – vielleicht bei der sprachlogischen Analyse etwas „zu schlau“)

http://www.lerntippsammlung.de/Interpretation-von-Theodor-Storms–g-Meeresstrand-g-.html (für eine Schülerinterpretation nicht schlecht – bei deutlicher sprachlicher Hilflosigkeit)

http://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/927206_0002_4.pdf (Arbeitsblatt Klett, mäßig)

Vortrag

http://www.lutzgoerner.de/gdt/314/ (Lutz Görner)

Sonstiges

http://www.literaturport.de/index.php?id=125 (Storm in Potsdam, 1853-1856)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s