Fontane: Die Brück‘ am Tay – Analyse

„Wann treffen wir drei wieder zusamm’?“…

Text

http://de.wikisource.org/wiki/Die_Br%C3%BCck%E2%80%99_am_Tay_%28Fontane,_1905%29

http://freiburger-anthologie.ub.uni-freiburg.de/fa/fa.pl?cmd=gedichte&sub=show&noheader=1&add=&id=667

Das Gedicht ist 1880 entstanden, das entsprechende Unglück war am 28. 12. 1879. Es gibt so viele Interpretationen, dass es unsinnig wäre, selber eine weitere zu schreiben. Ich begnüge mich mit einer Beschreibung des Aufbaus.

Unter „Vortrag“ findet man vier Links (die ersten vier) zu Vorträgen professioneller Sprecher; die sollte man sich anhören. Bei youtube gibt es sicher 20-30 Aufnahmen von Schülervorträgen, die mehr oder weniger originell sind. Es gibt auch eine Menge Material zum Ablauf des Unglücks und zur Konstruktion der Brücke (unter „Sonstiges“). – Die Menge der Vorträge und des Materials zeigt, dass dieses Gedicht ein absoluter Klassiker des Unterrichts in der Schule ist.

Das Thema wird von Johnie genannt: Es geht um den Kampf der Menschen (V. 38) mit den Elementen (V. 40 – hier das Element Sturm). Durch den Rahmen der Hexengespräche (V. 1 ff., V. 57 ff.) wird das Element Sturm als lebendiger, schadenfroher Feind dargestellt; allerdings wird durch den Bezug auf Macbeth diese mythische Weltsicht relativiert, sozusagen mit einem Augenzwinkern als Literatur markiert.

Aufbau

* Motto (Shakespeare: Macbeth I,1) – bereitet den Auftritt (Motiv) der Hexen vor

Gespräch der Hexen über ihren Plan (1. Str.): Ankündigung, eine Brücke zerstören zu wollen

Bericht von der Sorge der Brücknersleute, der Eltern Johnies (2. und 3. Str.): Erwartung des Zuges und der glücklichen Ankunft Johnies – teilweise Kontrast, teilweise Entsprechung zur 1. Str.

Bericht von der Fahrt des Zuges und von Johnies, des Heizers, Zuversicht im Kampf mit dem Sturm, seinem Vertrauen auf die Technik (4. und 5. Str.) – Kontrast zur 1. Str., Vorbereitung des Folgenden

Bericht vom Untergang der Brücke (6. Str.) – Bestätigung der Drohung der Hexen; Zuversicht der Menschen ist widerlegt

Gespräch der Hexen nach erfolgreicher Zerstörung der Brücke (7. Str.) – Genugtuung über die Zerstörung, also den Sieg im Kampf; Wiederholung der Hexen-Lehre: „Tand, Tand / ist das Gebilde von Menschenhand.“

[Die Gespräche der Hexen bilden den Rahmen der Erzählung und weisen damit die Richtung, in die die Interpretation gehen muss. In Johnies Worten wird das Motiv des Kampfes mit den Elementen klar.]

http://www.litde.com/gedichte-aus-sieben-jahrhunderten-interpretationen/die-brck-am-tay-theodor-fontane.php (große Interpretation, vermutlich von W. Hinck)

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Br%C3%BCck%E2%80%99_am_Tay

http://www.martinschlu.de/kulturgeschichte/neunzehntes/vormaerz/fontane/balladen/brueckeamtay.htm

http://www.rhetoriksturm.de/die-brueck-am-tay-fontane.php

http://www.gemeinsamlernen.at/siteBenutzer/mPopupFenster/beitrag.asp?id=8 (Bericht vom Unterricht)

http://community.eduhi.at/download.php?id=267705&folder=76419 (Anleitung zur Analyse, mit Formular zum Einsetzen)

http://www.kahl-marburg.privat.t-online.de/Kahl_Tand.pdf (philosophische Deutung)

http://home.arcor.de/bill.bergelt/taybruck.htm (Anregungen für den Unterricht)

http://www.fuerstenbergerschule.de/wordpress/wp-content/uploads/2012/09/Die-Br%C3%BCck.doc (ähnlich – einfache Arbeitsaufträge)

http://www.standardsicherung.nrw.de/materialdatenbank/nutzersicht/materialeintrag.php?matId=380 (Anregung: Ballade in einen Bericht umformen)

http://www.babelboard.de/showthread.php/17700-Aufsatz-%C3%BCber-sprachl-Mittel-eines-Gedichtes (einige sprachl. Mittel, ohne Verstand)

http://homepage.univie.ac.at/m.neubauer/Ballade/09-Fontane,%20Br%FCck%20am%20Tay.pdf (Material zur Deutung)

http://www.deutschebahn.com/site/shared/de/dateianhaenge/publikationen__broschueren/holding/netzwerk__unterrichtsmaterial.pdf (Eisenbahn – Texte und Ideen für den Unterricht)

Vortrag

http://www.youtube.com/watch?v=gaeccJJa-Kw (Fritz Stavenhagen) = http://www.deutschelyrik.de/index.php/die-bruecke-am-tay.html

http://www.youtube.com/watch?v=gaeccJJa-Kw (Otto Sander)

http://www.youtube.com/watch?v=9bpsiLnQAbs (Joachim Kerzell)

http://www.sprechbude.de/die-brueck-am-tay-von-theodor-fontane/ (Christoph Maasch)

http://balladenpodster.podspot.de/post/die-bruecke-am-tay/ (drei Schüler)

http://www.youtube.com/watch?v=RAaVDLCix2E (dito)

http://www.youtube.com/watch?v=7_mtz8x6LSA (dito usw., es gibt weitere ähnliche Aufnahmen!)

http://www.youtube.com/watch?v=jnZO780_q88 (dito, mit Bildern)

http://podcast.schul-internetradio.de/index.php?id=2139 (Hörbild Kl. 7)

http://www.myvideo.de/watch/1981010/Rap_Die_Brueck_am_Tay_Theodor_Fontane (rap)

http://www.youtube.com/watch?v=xcqg1Idpej4 (rap, Schüler)

http://www.youtube.com/watch?v=IqtBMKBloOg (Schüler, mit Einführung)

Sonstiges

http://www.bernd-nebel.de/bruecken/index.html?/bruecken/4_desaster/tay/tay.html (Konstruktion und Zusammenbruch der Brücke – sachlich)

http://www.elkage.de/src/public/showterms.php?id=2653 (ähnlich – mit Fachbegriffen)

http://suite101.de/article/wie-kam-es-zum-einsturz-der-bruecke-am-tay-a89270 (dito – Kurzfassung)

http://www.planet-wissen.de/kultur_medien/architektur/bruecken/av_bruecken_fontane.jsp (Gespräch mit Brückenbauer Prof. Mertens)

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/kalenderblatt/2812-fontane100.html (Sendung BR)

http://derstandard.at/1324501221052/Otto-Sander-erinnert-sich-Theodor-Fontanes-Die–Brueck-am-Tay (Otto Sander berichtet von seinem Spiel als Kind)

http://www.xlibris.de/Autoren/Fontane/Werke/Lyrik+in+Auswahl?page=0%2C1 (zur Lyrik Fontanes)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s