Fontane: An meinem Fünfundsiebzigsten – Analyse

Hundert Briefe sind angekommen…

Text

http://de.wikisource.org/wiki/An_meinem_F%C3%BCnfundsiebzigsten_(Fontane)

Erläuterungen

V. 6 „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ (1862-1889): Fontane beschreibt in den fünf Bänden Schlösser, Klöster, Orte und Landschaften der Mark Brandenburg, ihre Bewohner und ihre Geschichte.

V. 7 Vgl. unter Fontanes Gedichten „Bilder und Balladen“, dort die Abteilung „Deutsches. Märkisch-Preußisches

V. 9 der alte Fritz: Friedrich II. (König von Preußen 1740-1786)

V. 13 Die von Jagow sind ein altes und bedeutendes altmärkisches Adelsgeschlecht. http://de.wikipedia.org/wiki/Jagow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 13 Die Herren von Lochow gehörten zum Uradel im Havelland. http://de.wikipedia.org/wiki/Lochow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 14 Stechow ist der Name eines alten märkischen Adelsgeschlechts. http://de.wikipedia.org/wiki/Stechow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 14 Bredow ist der Name eines alten mittelmärkischen Adelsgeschlechts. http://de.wikipedia.org/wiki/Bredow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 14 Die Quitzow, im 14. Jahrhundert eines des mächtigsten märkischen Adelsgeschlechter, verloren danach an Bedeutung. http://de.wikipedia.org/wiki/Quitzow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 14 Auch das Adelsgeschlecht Rochow hatte seine größte Zeit im Spätmittelalter. http://de.wikipedia.org/wiki/Rochow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 16 Curt Christoph Graf von Schwerin, von Fontane in einem Gedicht besungen: http://www.zeno.org/Literatur/M/Fontane,+Theodor/Gedichte/Gedichte+(Ausgabe+1898)/Bilder+und+Balladen/Deutsches.+M%C3%A4rkisch-Preu%C3%9Fisches/Schwerin

V. 16 Hans Joachim von Zieten war ein enger Vertrauter und General Friedrichs des Großen.

V. 18 Oppen, ein märkisches Adelsgeschlecht

V. 18 Groeben, ein märkisches Adelsgeschlecht

V. 18 Kracht, ein altes Adelsgeschlecht, vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Hildebrand_von_Kracht

V. 18 Thümen, altes märkisches Adelsgeschlecht

V. 20 Pfuel, uraltes Adelsgeschlecht http://de.wikipedia.org/wiki/Pfuel

V. 20 Itzenplitz, altes Adelsgeschlecht http://de.wikipedia.org/wiki/Itzenplitz

V. 22 Ribbeck, märkischer Uradel http://de.wikipedia.org/wiki/Ribbeck_%28Adelsgeschlecht%29

V. 22 Katte, ebenso http://de.wikipedia.org/wiki/Katte

V. 22 Bülow, mecklenburgischer Uradel http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BClow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 22 Arnim, märkischer Uradel http://de.wikipedia.org/wiki/Arnim_%28Adelsgeschlecht%29

V. 23 Tresckow bzw. Treskow, märkischer Adel http://de.wikipedia.org/wiki/Tresckow_%28Adelsgeschlecht%29

V. 23 Schlieffen, pommersches Adelsgeschlecht http://de.wikipedia.org/wiki/Schlieffen_%28Adelsgeschlecht%29

V. 23 Schlieben, Adelsgeschlecht in der Lausitz http://de.wikipedia.org/wiki/Schlieben_%28Adelsgeschlecht%29

V. 27 Der Chevalier de Bayard (1476-1524) war „der Ritter ohne Furcht und Tadel“; die Bezeichnung wird heute sprichwörtlich verwendet.

V. 32 Pollack: abschätzige Bezeichnung für einen Polen

V. 33 jüdische Vornamen, hier mit Bezug auf die Bibel scherzhaft als „Patriarchen“-Namen verstanden (Abraham, Isaak, Jakob-Israel)

V. 40 Friedrich Cohn betrieb gemeinsam mit Fontanes jüngstem Sohn in Berlin einen Verlag.

Fontane reflektiert hier nicht ohne Ironie, wer ihm 1894 zum 75. Geburtstag gratuliert hat. Es sind nicht die Vertreter des preußischen Adels, dem er Bücher und Gedichte gewidmet hat, sondern ganz andere Leute (V. 25 ff.), die ihn schätzen und verehren; so fragt er:

„Was sollen mir da noch die Itzenplitze!
Jedem bin ich was gewesen,
Alle haben sie mich gelesen,
Alle kannten mich lange schon“ (V. 36 ff.),

und das sei schließlich die Hauptsache für einen Schriftsteller. Als letzten nennt er seinen jüdischen Verleger Cohn.

Meiner Meinung ist dieses Gedicht Fontanes nicht bedeutend, sondern nett, die schmunzelnde Selbstbescheidung eines alten Herrn. Und es ist uns fremd, weil die preußischen Adelsgeschlechter uns fremd sind, wenn wir nicht Fontanes „Wanderungen“ kennen. Preußen ist untergegangen – das sehe ich an diesem Gedicht, weil ich alle Namen der Adelsgeschlechter in der Wikipedia aufrufen musste, weil ich nur ein paar der Namen überhaupt kannte. In welchen Formen lebt Preußen weiter (außer in den Preußen- oder Borussia-Namen von Fußballvereinen und in Bismarckplätzen)?

Sonstiges

http://loomings-jay.blogspot.de/2011/12/geburtstag.html (zu Fontanes Geburtstag)

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-2-008 (Fontane und die Juden)

Preußen

http://de.wikipedia.org/wiki/Preu%C3%9Fen

http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigreich_Preu%C3%9Fen

http://de.wikipedia.org/wiki/Preu%C3%9Fen_%28historische_Landschaft%29

http://www.derweg.org/deutschland/geschichte/preussen.html (sehr kurz)

http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelspecialgeschichte/d-52673140.html (Abschied von Preußen)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s