Kästner: Kurzgefaßter Lebenslauf – Analyse

Wer nicht zur Welt kommt, hat nicht viel verloren…

„Dieses Leben scheint unerträglich, ein anderes unerreichbar.“ (Kafka: Er) „Skepsis ist der erste Schritt auf dem Weg zur Philosophie.“ (Denis Diderot) Zwischen diesen beiden Positionen des Pessimismus und der Skepsis liegt irgendwo der Ort, den das lyrisch-biografische Ich in Kästners Gedicht einnimmt. Damit steht es in einer alten Tradition…

usw. – Die Analyse wird in dem neuen Buch „Erich Kästner mit spitzer Feder“ stehen, das im Verlag Krapp & Gutknecht erscheinen soll.

Advertisements