Symbolismus, deutscher und französischer,

in Malerei und Dichtung:

http://oregonstate.edu/instruct/ger342/symbol.htm (Symbolismus: knapp, mit histor. Hintergrund)

http://m.schuelerlexikon.de/mobile_kunst/Symbolismus.htm (dito: Lexikon; dort muss es beim Stil „akademisch-realistisch“ statt „a.-tealistisch“ heißen!)

http://www.buecher-wiki.de/index.php/BuecherWiki/Symbolismus (v.a. der französische Symbolismus berücksichtigt)

http://www.homepage.bnv-bamberg.de/gk_deutsch/gedichte/symbolismus.doc(Ursula Weinsheimer v.a. über den deutschen literar. Symbolismus, mit Interpretation von Rilkes „Das Karussell“)

http://www.uni-due.de/lyriktheorie/texte/1886_moreas.html (Moréas: Der Symbolismus – Ein literarisches Manifest)

http://www.uni-due.de/lyriktheorie/texte/1892_2bahr.html (Hermann Bahr: Symbolismus – Theorie)

http://www.kunsthalle-bielefeld.de/index.php/ausstellungen/ruckblick/schonheit-und-geheimnisder-deutsche-symbolismus-1870-1920/ (Bilder zum Symbolismus – Ausstellung in Bielefeld 2013)

http://www.kanal-21.tv/video/Deutscher-Symbolismus/973ef01b39ac15b86b9e3126f5394333 (dito)

2 thoughts on “Symbolismus, deutscher und französischer,

  1. Pingback: Hofmannsthal: Wir sind aus solchem Zeug wie das zu Träumen – Analyse | norberto42

  2. Pingback: Epochenumbruch um 1900 | norberto42

Kommentare sind geschlossen.