Hofmannsthal: Erlebnis – Analysen

Mit silbergrauem Dufte war das Tal…

Text

http://de.wikisource.org/wiki/Erlebnis

http://www.lyrik123.de/hugo-von-hofmannsthal-erlebnis-11044/

http://www.gym-raubling.de/medien/Oberstufe/lehrerbereich/Abituraufgaben/abi2011/D_2011_A.pdf (Abitur Bayern 2011)

http://www.balladen.de/web/sites/balladen_gedichte/autoren.php?b05=13&b16=128

Das Gedicht ist 1892 entstanden; 2011 war es Thema im bayerischen Abitur. – Es gibt drei größere Analysen; deshalb wäre es überflüssig, wenn ich eine weitere schriebe.

„Im Schoße des wohlhabenden, hochkultivierten und differenzierten Bürgertums einer glanzvollen europäischen Großstadt erreicht hier — in der frühen Dichtung Hofmannsthals — der abendländische Individualismus einen ins Nervenhafte sublimierten, kaum überbietbaren Höhepunkt: Das von Generationen feinsinniger Frauen und Männer geschaffene Kulturgut wird jungen Menschen mühelos zum Besitz. Unbefangen verfügen sie über Formen und Inhalte, und gleich unbefangen stellen sie sie in Frage. Mit einer immer wieder überraschenden Selbstverständlichkeit ist Hofmannsthals frühe Dichtung Feier des Schönen, narzißhafte Selbstbespiegelung und distanzierendes Infragestellen zugleich. Es ist Dichtung, die um das eigene Ich kreist, die dieses Ich zum Gegenstand kulthafter Hingabe und hellwacher Analyse macht — und die selbst der Skepsis, die dieses Kreisen um die eigene Wohlgefälligkeit und Fragwürdigkeit begleitet, noch ein hohes Maß an Genuß abgewinnt.“ (Wolfram Mauser – 2. Link der „Analysen“: Zusammenfassung seiner Untersuchungen zur frühen Lyrik Hofmannsthals, S. 128)

Analysen

http://www.examinus.de/download/process/file/id/YTozOntzOjI6ImlkIjtzOjM6IjcwMyI7czoxMjoiY3VzdG9tZXJfa2V5IjtzOjEwOiJSZmt3VDMyZzg2IjtzOjE0OiJkYXRlX21pY3JvdGltZSI7czoyMToiMC43MTgxNjUwMCAxMzg1MzY3NjEzIjt9 (Musterlösung bayer. Abitur – bereits in der Einleitung sieht man, welches Geschwätz anscheinend erwartet wird: Um 1900 gab es die Relativitätstheorie, die angeblich zur Wiener Moderne etwas beigetragen hatte, noch gar nicht!)

http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/6736/pdf/Mauser_Sensitive_Lust.pdf (Wolfram Mauser – dort S. 123 ff.)

http://othes.univie.ac.at/19228/1/2012-03-20_0502307.pdf (dort S. 112 ff.)

http://home.bn-ulm.de/~ulschrey/literatur/hofmannsthal/junge-hofmannsthal.html (D. Schrey: Die Lyrik des jungen Hofmannsthal)