Alfred Wolfenstein: Städter – Analysen

Dicht wie Löcher eines Siebes stehn…

Text

http://www.dsfo.de/fo/viewtopic.php?p=267420 (1. Fassung, 1914)

http://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/927206_0003_6.pdf (2. Fassung, 1920)

http://www.babilonhu.net/works/de/Wolfenstein,_Alfred-1888/St%C3%A4dter/hu/17123-V%C3%A1rosiak?tr_id=1135 (1. Fassung, mit ungar. Übersetzung)

http://www.lyrikwelt.de/gedichte/wolfensteing1.htm (2. Fassung, 1920, aber das erste Wort ist falsch)

Alfred Wolfenstein, geboren 1883, emigrierte 1933 als Jude und „Linker“ und nahm sich 1945 in Paris das Leben. Er ist heute praktisch unbekannt, selbst seine Biografie findet man nur in einem wikipedia-Artikel. Conrady und Reich-Ranicki nennen den Autor Wolfenstein nicht, in den Epochen deutscher Lyrik (1974/84) stehen zwei seiner Gedichte.

In der großen Anthologie „Menschheitsdämmerung“ (1920) standen 11 Gedichte von ihm; in der von Wolfgang Weyrauch herausgegebenen Anthologie „Mein Gedicht ist die Welt: Deutsche Gedichte aus zwei Jahrhunderten, Bd. 2, Frankfurt 1982, stehen noch sechs Gedichte Wolfensteins – sonst ist heute nur noch das Gedicht „Städter“ als Großstadt- oder expressionistisches Gedicht bekannt und wird in der Schule durchexerziert, das aber in hohem Maße. Dieses Gedicht gibt es in zwei Versionen; die in der Schule präsente Fassung ist die erste von 1914, während die zweite in „Menschheitsdämmerung“ (1920) steht („Nah wie Löcher…“).

Es gibt zwei größere Analysen, die des (damaligen) Studenten L. Quintero und die Analyse der 2. Fassung in Wikipedia – ich verzichte daher auf eine eigene weitere Analyse; daneben gibt es viele Schüleranalysen, natürlich schülerhafte Analysen. Es soll jetzt nur ein Blick auf den Sprecher getan werden. Zwar taucht das Pronomen „ich“ (V. 10) auf; doch möchte ich nicht von einem lyrischen Ich sprechen, weil „ich“ in der Bedeutung des Indefinitums „man“ gebraucht wird. Eher ist mit dem Pronomen „unser“ im Plural (V. 9, 11) die Position des Sprechers angedeutet: Er spricht für uns Städter, für uns alle; er sagt, was „ein jeder“ erfährt und fühlt (V. 14). Der Sprecher drückt also kein „Erlebnis“ aus, sondern betrachtet und reflektiert die Stadt und die Städter, also die moderne Lebensweise – aber nicht neutral, sondern sehr engagiert und kritisch.

Die Zahl der produktiven Verarbeitungen ist beachtlich groß, teilweise sind sie wirklich gut, teilweise Larifari.

http://quintero.files.wordpress.com/2006/08/staedter_hausarbeit.pdf (große Analyse)

http://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4dter (große Analyse der 2. Fassung) = http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/2595707

http://www.e-hausaufgaben.de/Klausuren/D2968-Gedichtsinterpretation-Alfred-Wolfenstein-Staedter.php (schülerhaft)

http://www.rhetoriksturm.de/staedter-wolfenstein.php (schülerhaft)

http://www.inhaltsangabe.info/deutsch/gedichtinterpretation-staedter-von-alfred-wolfenstein (schülerhaft)

http://www.abipur.de/referate/stat/647652595.html (schülerhaft)

http://www.schulzeux.de/deutsch/gedichtinterpretation-staedter_alfred-wolfenstein.html (schülerhaft)

http://lyrik.antikoerperchen.de/alfred-wolfenstein-staedter,textbearbeitung,8.html (schülerhaft: eine Trams!)

http://foerderung.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/foerderung.bildung-rp.de/Autismus/Autismus/Nachteilsausgleich_Autismus/Fallbeispiele_Nachteilsausgleich/Umsetzungsbeispiele_Leistungsnachweise/Gedichtinterpretation_Kl9_Gymnasium.pdf (Prüfung mit Lösungserwartung)

http://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/zp10/getfile.php?file=392 (Beispiel: Das Gedicht in Prüfungen, hier NRW, aber auch in Hessen)

http://www.lernzirkel-moderne.de/s4/aufgabe.html (Gedicht als Lückentext)

Vortrag

http://voicebase.de/audio/Staedter_A_Wolfenstein (interessant)

Produktive Realisierung

http://www.youtube.com/watch?v=8TGB4TQSGno (Verfilmung)

http://vimeo.com/3840760 (Poem film adaption)

http://prezi.com/7hvrxzeg16jp/alfred-wolfenstein-stadter/ (filmisch umgesetzt)

http://www.neues-gymnasium-bochum.de/index.php/angebote/besondere-schuelerleistungen/203-bildinterpretation-zu-alfred-wolfensteins-gedicht-staedter-von-alina-scheich (Bildinterpretation)

http://www.msg-landau.de/index.php?id=1118&tx_ttnews[tt_news]=359&tx_ttnews[backPid]=654&cHash=429ea0f9a605ba316945dbc61da38f97 (Collagen dazu)

https://www.youtube.com/watch?v=inH4rb1mHJ0 (Verfilmung)

https://www.youtube.com/watch?v=T5JLYmzcfGU (Film mit Text, Bilder unpassend)

https://www.youtube.com/watch?v=olLjZAlPFEs (mit Text, hilflos gesprochen)

https://www.youtube.com/watch?v=ZoggrnoQ1Zo (Text in Film eingeblendet), 2. Teil: https://www.youtube.com/watch?v=SQuL9IrFGZ8

Sonstiges

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Kondor (Anthologie „Der Kondor“, 1912 – Übersicht: Darin gibt es den Dichter Wolfenstein noch nicht.)

https://archive.org/stream/menschheitsdmm00pintuoft#page/n5/mode/2up (Anthologie „Menschheitsdämmerung“, 1920)

http://d-nb.info/575379588/04 (Inhaltsverzeichnis „Menschheitsdämmerung“) 

http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=14761 (Thomas Anz: Zur literarischen Moderne im „expressionistischen Jahrzehnt“)

http://m.schuelerlexikon.de/mobile_deutsch/Expressionismus.htm („Expressionismus“ im Schülerlexikon)

http://universal_lexikon.deacademic.com/236275/Expressionismus_in_der_Literatur%3A_Aufschrei_und_Zeitdiagnose (Expressionismus)

http://www.kas.de/db_files/dokumente/7_dokument_dok_pdf_4018_1.pdf (Sandra Kluwe: Großstadtlyrik im Expressionismus)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s