Rilke: Herbsttag – Analyse

Herr, es ist Zeit…

Text

http://de.wikisource.org/wiki/Herbsttag (mit Vortrag)

http://www.staff.uni-mainz.de/pommeren/Gedichte/rilke1.html

Das Gedicht steht im Band „Das Buch der Bilder“ (1902) und wird dem Symbolismus zugerechnet. Die Vielzahl der Analysen und Vorträge zeigt, dass es sich um ein viel gelesenes Gedicht handelt; es zählt zu den Lieblingsgedichten der Deutschen. Hier genügen ein paar Stichworte, die Analysen sind ja schon geschrieben:

  • Zweiteilung: Str. 1 und 2, Str. 3 (Natur / Menschen) – muss im Sprechen realisiert werden!
  • Form: „Gebet“ / Reflexion (Bruch nach Str. 2; der „Herr“ ist nur eine Funktion des Naturablaufs)
  • Thema „Zeit“, verbunden mit dem Herbst: Es ist / Sommer war; es folgen Imperative zur Vollendung des großen Sommers (2. Str.) und der Aktivierung des Herbstes (1. Str.). Ab Str. 3: „jetzt“, mit Ausblick (Futur)
  • Vers 1 abgehoben, setzt das Thema; der 2. Satz kann als Dank verstanden werden, begründet aber auch die Feststellung im 1. Satz. Der 1. Satz setzt die Bitten und den Ausblick frei.
  • Fünfhebiger Jambus, mit Abweichungen (Herr, gieb, dränge, unruhig); Wechsel der Kadenzen macht das Sprechen lebhafter
  • Reimformen: wechselnd, aber im Prinzip am Schema des umarmenden Reims orientiert
  • Das hängt mit der Veränderung der Zahl der Verse pro Strophe zusammen
  • Enjambement in den vorletzten Versen von Str. 2 und 3, sondern fallen Vers- und (Teil)Satzende zusammen

http://www.vormbaum.net/index.php/institute-uebersicht/seminar-rottweil/praktikanten/downloads-praktikanten/doc_view/135-praxissemester-deutsch-skript-der-2-sitzung (Analyse mit didaktischer Analyse u.a. Herbstgedichten)

http://www.rilke.de/phpBB3/viewtopic.php?f=12&t=512 (mit Diskussion und Parodie)

http://lyrik.antikoerperchen.de/rainer-maria-rilke-herbsttag,textbearbeitung,136.html (etwas unbeholfen)

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Herbsttag&stable=0&shownotice=1&fromsection=Form

http://www.lyrikmond.de/gedicht-217.php

http://www.litde.com/gedichte-aus-sieben-jahrhunderten-interpretationen/herbsttag-rainer-maria-rilke.php

http://www.zum.de/Faecher/Materialien/dittrich/Lyrik/Herbsttag.htm (Unterrichtsvorschlag)

http://gul.echter.de/component/docman/doc_download/3660-72-1999-4-273-290-betz-0.html (O. Betz: Über die Religiosität Rilkes)

http://www.deutschlandradiokultur.de/ich-kreise-um-gott-um-den-uralten-turm.1124.de.html?dram:article_id=176917 (Rilke – Gott)

Vortrag

http://www.deutschelyrik.de/index.php/herbsttag.html (F. Stavenhagen, etwas pathetisch)

http://media1.roadkast.com/sprechbude/borsodyherbsttag.mp3 (H. von Borsody, interessant)

http://media3.roadkast.com/sprechbude/herbsttag_rilke.mp3 (H. Liebmann)

https://www.youtube.com/watch?v=ZPz6HH_2gBw (C. Brückner, gut)

http://kulturagent.eu/erlesenes/rainer_maria_rilke/ (H. J. Große)

http://www.lutzgoerner.de/index.php?option=com_content&view=article&id=486&Itemid=513 (Lutz Görner)

https://www.youtube.com/watch?v=yeZdZ-E1eDg (R. Kühn, spricht zu schnell, interessant)

https://www.youtube.com/watch?v=AdM399k07Ho (etwa blass)

https://www.youtube.com/watch?v=o1Drku8QDn4 (J. D. zu Schlamm, ausländischer Akzent)

https://www.youtube.com/watch?v=Cx85qHP6qLg (U. Hellkamp, mit rheinischem Akzent und BMW-Reklame)

https://www.youtube.com/watch?v=KOaevOcq7Vc (D. Rupp, Text nicht immer gut zu verstehen)

https://www.youtube.com/watch?v=m9CTRcRcLYs (gesungen – Text umgestellt…)

Es gibt auf youtube weitere Aufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s