Stahl: In den Gangs von Neukölln – Besprechung

Christian Stahl: In den Gangs von Neukölln. Das Leben des Yehya E., Hamburg 2014

„Stahl ist Regisseur des preisgekrönten Dokumentarfilms Gangsterläufer über eine palästinensische Flüchtlingsfamilie in Berlin-Neukölln. Im September 2014 erschien Stahls Buch: In den Gangs von Neukölln, das sich – ebenso wie der Film Gangsterläufer – anhand der Biografie des Intensivstraftäters Yehya E. mit den Widersprüchen deutscher Integrationspolitik befasst.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Stahl)

Christian Stahl berichtet vom Leben des 1990 geborenen staatenlosen Intensivstraftäters Yehya, den er 2005 kennenlernte und mit dem er den Dokumentarfilm „Gangsterläufer“ machte, von 2005 bis zum letzten Prozess gegen Yehya 2014. Auch die Vorgeschichte des jungen Mannes (Flucht aus dem Libanon, Erlebnisse in der Grundschule und in der Rütli-Schule) werden nachgetragen. Das ist das eine.

Das andere ist dessen Begegnung mit der deutschen Bürokratie, mit deutschen Gesetzen und der deutschen Ausländerpolitik, die dem jungen Mann keine Aufenthaltsgenehmigung erteilt, die ihn daran gehindert hat, Abitur zu machen oder zu arbeiten, die – kurz gesagt – die Probleme selbst erzeugt, aufgrund derer sie den staatenlosen Ausländern die Aufenthaltsgenehmigung und die deutsche Staatsbürgerschaft verweigert.

Ich habe das Buch in einem Zug gelesen – man möchte seine Lektüre dem Innenmister Thomas de Maizière dringend empfehlen (und denen in der CSU, die lesen können). Es ist eindrucksvoll, die inneren Widersprüche der Ausländerpolitik und ihr schikanöse Durchführung kennenzulernen; umso heller heben sich die wenigen Beamten und Juristen, welche sich um die Integration der Außenseiter bemühen, von der grauen Masse ab.

Im Buch werden viele Dokumente verwendet (besonders eindrucksvoll ist Yehyas persönliche Erklärung in seinem letzten Prozess 2014, S. 198 ff.); Stahl kommt als Ich-Erzähler und handelnde Person im Buch vor. Das Buch ist derzeit zum Preis von 4,50 bei der bpb zu erwerben.

http://www.rbb-online.de/stilbruch/archiv/20140925_2215/in-den-gangs-von-neukoelln.html (Buch vorgestellt)

http://www.welt.de/vermischtes/article132494500/Die-Neukoellner-Gangs-sind-suechtig-nach-Kriminalitaet.html (dito)

http://www.tagesspiegel.de/berlin/intensivtaeter-yehya-e-fortsetzung-von-gangsterlaeufer-nichts-neues-aus-neukoelln/10775578.html (dito)

http://www.zeit.de/2014/44/christian-stahl-in-den-gangs-von-neukoelln (dito)

http://blog.gruene-neukoelln.de/index.php/2015/01/18/193/ (dito)

http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/talk-in-den-gangs-von-neukoelln-clip (Gespräch mit dem Autor)

http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/203676/in-den-gangs-von-neukoelln (Seite der bpb)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s