Carola Stern: Alles, was ich in der Welt verlange – kurz vorgestellt

Carola Stern: Alles, was ich in der Welt verlange. Das Leben der Johanna Schopenhauer, 2003 (2005 bei Rowohlt)

Carola Stern hat ein Buch über das Leben einer Frau geschrieben, die nach einer unglücklichen Ehe sich die Freiheit nahm, als Witwe für sich selbst zu leben und auf ihre Kinder keine Rücksicht mehr zu nehmen. Für sich selbst – das hieß: einen großen Salon führen und mit den Geistesgrößen vertrauten Umgang zu pflegen. Nachdem ihr Vermögen durch eine Bankpleite drastisch geschrumpft war, wurde sie erfolgreiche Berufsschriftstellerin, über die am Ende die Zeit hinwegging.

Neben Johanna Schopenhauer, der Mutter des mit ihr völlig verkrachten Philosophen, steht ihre Tochter Adele im Blick der Erzählerin, die sich auf umfangreiche Literatur stützt, um ein Bild des um 1800 möglichen „freien“ Lebens einer Frau zu zeichnen. Immer wieder spielen die historischen Umstände (Französische Revolution, Napoleon und seine Kriege, Goethe und die Restauration) in ihr Leben hinein. Es gelingt Carola Stern, die vergangene Zeit, die Familie Schopenhauer und einen Teil ihrer Zeitgenossen taktvoll in ihren Aktionen und Möglichkeiten, Arbeiten und Reisen, Freundschaften und Beziehungen, Liebeshoffnungen und -enttäuschungen vorzustellen. Für mich war es ein lesenswertes Buch; ich habe einige Menschen kennengelernt, von denen ich wenig oder nichts gehört hatte.

http://www.deutschlandfunk.de/summarisch-allzu-summarisch.700.de.html?dram:article_id=81482 (sehr kritische Rezension)

http://helga-koenig-biografien.blogspot.de/2010/11/rezension-alles-was-ich-in-der-welt.html (Rezension)

https://www.perlentaucher.de/buch/carola-stern/alles-was-ich-in-der-welt-verlange.html (Übersicht Rezensionen)

https://de.wikipedia.org/wiki/Carola_Stern Carola Stern

https://de.wikipedia.org/wiki/Johanna_Schopenhauer Johanna Schopenhauer

https://de.wikisource.org/wiki/Johanna_Schopenhauer ihre Werke

https://de.wikipedia.org/wiki/Adele_Schopenhauer Adele Schopenhauer

http://www.deutschlandfunk.de/die-erotomanin-die-sich-nicht- traut.1184.de.html?dram:article_id=249298 Adele Schopenhauer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s