Arnaldur Indridason: Kältezone – Besprechung

Dies ist das erste Buch Arnaldurs Indridason, das ich gelesen habe, und ich bin restlos begeistert. Das Geschehen spielt auf drei Zeitebenen, in der Zeit der Ermittlung (einen Sommer lang, kurz nach 2000) in Reykjavik, in den fünfziger Jahren (sicher 1956) in Leipzig (Studium, Liebe, Begeisterung und Zweifel am Sozialismus, Bespitzelung durch die Stasi und Verrat der befreundeten Kommilitonen) und im Jahr 1968 in Reykjavik: Einige der Leipziger Studenten treffen in ganz anderen Rollen wieder aufeinander, einer wird erschlagen und in einem See entsorgt. Den Inhalt des Romans kann man in den verlinkten Besprechungen nachlesen.

Die Figuren gewinnen Profil und Tiefenschärfe, die Ermittler und die anderen Akteure sind reale Menschen, das schließlich identifizierte Skelett hat „eine Geschichte von Liebe und Verrat in einem fernen Land bewahrt“ (S. 411). Etwa ab der Hälfte versteht man die Verknüpfung der verschiedenen Ebenen, wird aber mit seiner Vermutung über das Skelett in eine falsche Richtung gelenkt (ich jedenfalls).

Von diesem Krimi gilt ebenfalls, was die Nebenfigur Marian über Westernfilme sagt: „Die besten Western sind mehr als nur Western.“ (S. 227) Ich werde weitere Bücher des Autors Arnaldur Indridason lesen, morgen fange ich mit der Lektüre von „Duell“ an, und danach halte ich mich an die Reihenfolge der Veröffentlichung: Menschensöhne, Todesrosen, Nordermoor…

http://www.krimi-couch.de/krimis/arnaldur-indridason-kaeltezone.html (Inhalt, Würdigung)

http://www.schwedenkrimi.de/arnaldur_indridason_rezension.htm (dort die 9. Besprechung: Inhalt, Würdigung)

http://liviato.de/buch/zusammenfassung/kaeltezone-island-krimi/4940 (Inhalt)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s