Zeruya Shalev: Liebesleben – die Vergleiche

In dem viel gelobten Buch „Liebesleben“ von Zeruya Shalev sind die Vergleiche teilweise sehr eigenwillig; ich möchte exemplarisch die ersten Vergleiche (in der Übersetzung von Mirjam Pressler) untersuchen.

  1. Sie (Ja’ara) ist verblüfft, dass ein Fremder ihr die Tür der Wohnung ihrer Eltern öffnet, „mein Name rutschte aus seinem Mund wie ein Fisch aus dem Netz, und ich stürzte in die Wohnung“. (S. 7)
  2. „Wie auf frischer Tat ertappt, drehten sie [die Eltern, N.T.] mir die Gesichter zu“ (S. 7).
  3. „ein Glas Wasser in der Hand, das Glas bewegte sich im gleichen Rhythmus wie er hin und her“ (S. 7).
  4. „sie ist gesund wie ein Ochse“, sagte der Vater (S. 7).
  5. „ich wünschte, ich wäre so gesund wie sie“, sagte er (S. 7).
  6. „er benahm sich wie der Herr des Hauses“, sagte sie (S. 8)
  7. „ihre dünnen Haare standen hoch wie die Stacheln eines Igels“ (S. 8).
  8. Ihr Zopf war früher „lebendig wie eine kleine Katze“ (S. 8).
  9. „und ich sagte, warum hast du ihn [den Zopf, N.T.] abgeschnitten, das war, wie wenn man ein Bein amputiert, hättest du dir mit derselben Leichtigkeit ein Bein amputieren lassen?“ (S. 8)
  10. „die Stelle, wo unsere Arme sich berührt hatten, brannte, als hätte mich etwas gestochen“ (S. 8).

Das sind die ersten zehn Vergleiche. Ich urteile:

a) Völlig normale Vergleiche sind Nr. 2, 5, 6, 7.

b) Gesuchte Vergleiche sind Nr. 2, 8, 10.

c) Unsinnige Vergleiche sind Nr. 1, 4, 9. Solche manirierten Vergleiche gefallen mir nicht und lassen mir auch die Art, wie von der sexuellen Verfallenheit der jungen Frau erzählt wird, als gleichfalls maniriert erscheinen. Ich konnte das Buch nur anlesen, es stieß mich ab.

Rezensionen:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-17069382.html (neutral)

http://www.luise-berlin.de/lesezei/blz01_04/text48.htm (begeistert)

http://www.dieterwunderlich.de/Shalev_liebesleben.htm (Inhalt ausführlich)

https://caterinaseneva.wordpress.com/2012/07/06/zeruya-shalev-liebesleben/ (positiv)

https://www.perlentaucher.de/buch/zeruya-shalev/liebesleben.html (Sammelbericht Rezensionen)

http://www.litlog.de/ich-finde-dieses-buch-flach/ (über literarische Wertung, am Beispiel des Literarischen Quartetts, u.a. zu Shalev)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s