Oz: Der dritte Zustand (1991) – Besprechung

Die Ereignisse einer Woche in Jerusalem machen dem liebenswerten Polit-Neurotiker Dr. Efraim Nissan, genannt Fima, bewusst, dass innerer wie äußerer Friede eines dritten Zustandes bedürfen, der politisches Bewusstsein und private Träume gelassen vereint. (nach fairy, Lesekreis literaturschock)

Der Schlemihl Fima, aus der Spur gekommener Sohn eines Fabrikanten, zweimal geschieden, beglückt seine Freunde durch Witz und scharfsinnige Überlegungen, kriegt aber sein Leben nicht in den Griff: Seine Wohnung ist vermüllt, er schreibt gelegentlich scharfsinnige Artikel für die Zeitung und arbeitet als Sekretär in einer gynäkologischen Praxis; wenn sein Vater ihm nicht öfter Geld zusteckte und eine gute Bekannte sich seiner nicht alle zwei Monate sexuell erbarmte und ihn auch mit Lebensmitteln versorgte, wer weiß, was aus ihm würde.

Eigentlich passiert nichts Wichtiges im erzählten Geschehen; Fima ist in Gedanken immer dabei, die Welt zu verbessern und Israel aus dem tödlichen Konflikt mit den Arabern herauszuführen, indem er Kabinettssitzungen leitet und revolutionäre Beschlüsse fasst, aber seine realen Mitmenschen dabei nicht beachtet. Daraus ergibt sich, dass verschiedene Episoden locker aneinander gereiht werden: Situationskomik, dass aber eigentlich nichts passiert. Seine Freunde mögen ihn trotzdem – und ich mag ihn auch, aber nachdem ich die Hälfte des Buches gelesen hatte, hatte ich genug davon.

Vielleicht sollten die Israelis das Buch lesen, an sie ist es adressiert; ich habe den Eindruck, dass Amos Oz in Deutschland wegen seiner politischen Haltung zum Nahostkonflikt geschätzt wird und man ihn deshalb auch als Schriftsteller lobt. Ich habe jetzt drei Bücher von ihm gelesen, dabei zwei nicht zu Ende gekriegt, und werde mich an keinem vierten versuchen.

http://www.zeit.de/1992/41/heimat (informativ)

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13682747.html

http://www.literaturschock.de/literaturforum/index.php?topic=9859.0 (das Buch in einem Lesekreis)

http://www.jewiki.net/wiki/Amos_Oz (über den Autor)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s