W. Schorlau: Die schützende Hand (2015) – Besprechung

Der Privatdetektiv Georg Dengler, ehemaliger Zielfahnder des BKA, erhält anonym Geld und den Auftrag, die Wahrheit über den Tod von Uwe Böhnhardt und Uwe Sorglos zu ermitteln; erst auf S. 323 erfährt der Leser, wer hinter dieser Aktion steht. Dengler trägt dann mit Hilfe verschiedener Leute (und illegaler Methoden) viele Fakten und Befunde zusammen, die es fraglich machen, dass die beiden NSU-Mörder sich selbst getötet haben; dass es jedoch wahrscheinlich ist, dass die Ermittlungen in diesem Fall bewusst schlampig geführt wurden, um Spuren zu verwischen, und dass polizeiliche Kreise (LKA Thüringen usw.) hinter verschiedenen Anschlägen stecken.

Im Roman sind zahlreiche Dokumente eingearbeitet und zitiert; die Handlung ist um diese herum ausufernd erzählt, immer wieder werden die bekannten Unstimmigkeiten belegt und diskutiert … Erst ab S. 300 wird es einigermaßen spannend – spannend im Sinn der Frage, ob wir in einer Bananenrepublik leben, ist es schon vorher – und man fragt sich, wie der Erzähler (resp. Autor) wohl aus diesem Fall aussteigt, der ja in München immer noch verhandelt wird. Die Rahmenhandlung ist konstruiert, teilweise ziemlich „fantastisch“ konstruiert. Insgesamt: eher politisch interessant.

http://www.rationalgalerie.de/kritik/was-ist-ein-staatsverbrechen.html (positiv)

http://politik-im-spiegel.de/ein-dickes-ding-der-nsu-im-krimiformat/ (sehr positiv)

http://www.deutschlandradiokultur.de/wolfgang-schorlau-die-schuetzende-hand-literarische.950.de.html?dram:article_id=336581 (sehr kritisch)

http://www.hr-online.de/website/radio/hr-info/index.jsp?rubrik=60959&key=standard_rezension_57824206 (positiv)

http://www.literaturbuffet.com/rezension-die-schuetzende-hand/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s