Ulla Hahn und Gertrud Kolmar

Kinder geliebt und erzogen zur Welt gebracht

Keines. Abgetrieben. Die Mutter hat es gewollt.

Etwas wie Kinderweinen ist seither in deinen Gedichten…

Dieses Gedicht Ulla Hahns ist (überschrieben) „Für Gertrud Kolmar“. Ich wollte eigentlich nicht immer nur die Liebesgedichte der Ulla Hahn analysieren, bloß weil sie in der Schule gern gelesen werden. So habe ich mich umgesehen und auf „lyrikline“ zehn Gedichte Ulla Hahns gefunden, von denen eines eben „Für Gertrud Kolmar“ ist. Um es analysieren zu können, muss man wissen, wer Gertrud Kolmar ist. Also, auf zu Gertrud Kolmar: ein deutsche Jüdin, die Cousine Walter Benjamins, die mühsam in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ihren Weg suchte und von deutschen Nazis vergast wurde. Die Seite Ursula Homanns ist am interessantesten, weil sie passend zu den Stationen des Lebenslaufs auch Gedichte Gertrud Kolmars präsentiert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gertrud_Kolmar

http://www.ursulahomann.de/WerWarGertrudKolmar/ (umfangreich, Leben und Gedichte)

http://www.zeit.de/1993/20/die-frau-der-tiere

http://jwa.org/encyclopedia/article/kolmar-gertrud

http://www.luise-berlin.de/lesezei/blz00_08/text5.htm

http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/gertrud-kolmar-die-tragische-schwester-der-nelly-sachs/

http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/gertrud-kolmar (Links: Texte von und über G. Kolmar)

http://www.deutschelyrik.de/index.php/kolmar.html (von Fritz Stavenhagen vorgetragene Gedichte G. Kolmars)

http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/frauenarchiv/gedicht/kolmar_gedichte.html (sechs Gedichte)

http://www.bernik.ch/wordpress/wp-content/uploads/2011/11/Gertrud_Kolmar.pdf (Arbeit über G. Kolmars Werk)

Und wer dann noch Lust hat, Ulla Hahns Gedicht zu analysieren, der kann das gerne tun – ich habe meine Pflicht erfüllt, wenn ich auf Gertrud Kolmar hingewiesen habe.

Ich möchte zum Schluss noch die Links nennen, unter denen man mehrere Gedichte Ulla Hahns findet:

http://arlindo-correia.com/060301.html (elf Gedichte)

http://www.lyrikline.org/de/gedichte/anstaendiges-sonett-10714#.VoamkPH1eHl (zehn Gedichte)

http://www.liebeskummer.ch/forums/topic/65864-gedichte-v-ulla-hahn-f%C3%BCr-gl%C3%BCcklich-u-ungl%C3%BCcklich-verliebte-geliebte-verlassene/ (20 Gedichte)

http://www.florey.de/7lieder.htm (sieben Gedichte)

http://www.zeit.de/1983/39/mit-grazie-mild-wie-vanille (über Ulla Hahn, DIE ZEIT 1983)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s