Aufgaben zu Wolfgang Borchert: Das Brot

Text: http://www.geschichte-projekte-hannover.de/filmundgeschichte/deutschland_nach_1945/ruckblickende-kurzfilme/die-filme-2/das-brot-2.html

Zum Verständnis der Erzählung musst du wissen, dass diese Erzählung 1946, also kurz nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden ist und dass damals die meisten Deutschen nicht genug zu essen hatten. – Bearbeite die Aufgaben in vollständigen Sätzen:

  1. Erkläre am Beispiel „Ach so!“, was personales Erzählen ist.
  2. Beschreibe kurz die Situation, in der die Eheleute sich in der Küche treffen.
  3. Erkläre, woran die Frau erkennt,
  •        dass ihr Mann sich Brot abgeschnitten hat,
  •        dass er sie belügt,
  •        warum er sie (vermutlich) belügt.
  1. In den ersten Absätzen wird mehrfach erwähnt (vom Erzähler, von den Figuren), dass die beiden sich im Hemd gegenüberstehen. Was bedeutet das in dieser Situation?
  2. Auch dass die Kälte der Fliesen an der Frau hochkriecht, hat vielleicht eine tiefere Bedeutung. Welche Bedeutung kannst du darin erkennen?
  3. Erkläre an einem Beispiel, was ein allwissender (omniscient) Erzähler ist.
  4. Der Mann denkt, bei den Frauen läge es an den Haaren, dass sie nachts älter aussehen. Wie kann man auf diese Idee kommen?
  5. Es wird gesagt, dass die Frau ihrem Mann mit einer Bemerkung zu Hilfe kommt. Erkläre,
  •        inwiefern (how) sie das tut,
  •        warum (why) sie das tut.
  1. „als ob er schon halb im Schlaf wäre“ ist ein irrealer Vergleich. Durch welches sprachliche Mittel wird angezeigt, dass dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist?
  2. Warum möchte die Frau nicht, dass ihr Mann merkt, dass sie noch wach ist?
  3. In der Erzählung ist ein Zeitsprung (leap in time):
  •      Durch welche Wörter wird er angezeigt?
  •      Warum wird noch von dem erzählt, was später geschah?
  1. Erkläre, warum der Mann beim Abendessen nicht aufsieht.
  2. Findest du es richtig, dass die Frau ihrem Mann abends eine Scheibe von ihrer Portion Brot abgibt? Begründe kurz deine Meinung!

Vgl. auch die exemplarische Analyse https://norberto68.wordpress.com/2016/11/10/eine-erzaehlung-verstehen-wie-geht-das/!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s