Bachmann: Die gestundete Zeit – Aufbau

Es ist unklar, wer zu wem spricht: Spricht ein nicht greifbares Ich zu einem Du, das nur als angeredetes präsent ist? Oder spricht das Ich zu sich selbst, sich dabei mit „du“ ansprechend? Jedenfalls wird angekündigt, dass härtere Tage kommen (V. 1 und V. 24, Rahmen der übrigen Verse)…

Hinweise zur Analyse finden Sie in meinem Buch „Deutsche Lyrik 1945 – 1960. Nachkriegslyrik“, das bei Krapp & Gutknecht erschienen ist.

 

Ingeborg Bachmanns Gedicht (1953) gilt als Antwort auf Paul Celans Gedicht „Corona“.

Werbeanzeigen

2 thoughts on “Bachmann: Die gestundete Zeit – Aufbau

  1. Pingback: Paul Celan: Corona – Interpretation | norberto42

  2. Pingback: Celan: Corona – Interpretation | norberto42

Kommentare sind geschlossen.